Timo Platte Nicht mehr schweigen: Der lange Weg queerer Christen u Annika v #Zwischenraum

Die erste Doppelepisode von FtS ist draußen! Im ersten Teil reden wir mit Timo Platte und im 2. Teil ab 1:05 mit Annika von Zwischenraum. Das ist dann auch ein guter Zeitpunkt eine Pause zu machen! Leider war meine Audioqualität beim 2. Teil nicht so toll

Ganz besonders möchte ich noch auf Coming In 10.9.22 unter dem Motto Verbundenheit nähe Frankfurt hinweisen und auf den Zwischenfunk Podcast.

  • Wie kann man jemanden am besten beim Outing unterstützen? 
  • Welche Ängste haben Leute wenn sie über ein Outing nachdenken? Welche Folgen kann es nach sich ziehen?
  • Unterschied zwischen Coming Out und Coming In
  • Was in perfiden Therapiezentren manchmal abgehen kann
  • Wieviel Bundesliga Spieler sich schon geoutet haben

Weiterhin reden wir noch über Timo’s Beziehung zu seinem Vater, über die Schweigsamkeit der Leute zu diesem Thema 

Mehr über Timo:

Webseite für sein Buch Nicht mehr schweigen

Fotograph und Grafikdesigner in Wuppertal 

Weitere Links & Bemerkungen aus der Episode:


Teil zwei war mit Annika ein Vorstandsmitglied von Zwischenraum und Mitglied der Regionalgruppe Zwischenraum Marburg. Sie ist auch Mitgründerin des Podcasts Zwischenfunk.

  • Inwiefern wir in einer spannenden Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs sind
  • Über Diskrimierung in verschiedenen Gebieten
  • Wie ist nicht leicht ist genau zu sagen wieviele ehrenamtliche Mitglieder es gibt  

Wäre es nicht toll progressive christliche Werte wie Liebe, Respekt und Akzeptanz in die Politik einfließen zu lassen? Amerika hat z.B. sehr gut Anti-Diskriminierungsgesetze. Man darf bei einer Job Bewerbung weder nach Foto noch nach Geburtsdatum fragen, damit man nicht auf Grund von Aussehen oder Alter diskriminiert wird. Meine amerikanischen Freunde sind schockiert, wenn ich ihnen davon erzähle wie 20th century outdated deutsche Job Bewerbungen sind. Und warum reden wir überhaupt noch über Abtreibung? Das ist die Entscheidung der betroffenen Frau und Basta! Fack Political Correctness. 🖕🏿🖕🏻

Fack Political Correctness


Teil von Collective Giants: Zusammen Gigantisches Erreichen. 💙 💙 💙


Fragst du dich was ich sonst noch so mache? Mehrere Podcasts (3 auf Deutsch, 1 in EN) und einen Full Time Job? Wie mache ich das ohne 🤪 und wie habe ich Zeit mal zu 🧘🏻?

🤗. Ich habe 💫 fantastische 🚀 Heinzelmännchen, die ich dir auch anbiete

»Zwischenraum ist in meinen Augen eine sehr wertvolle Organisation, die das seltsame Vakuum zwischen fromm und homosexuell mit der nötigen Ernsthaftigkeit und gleichzeitig Lebensfreude füllt.«


Mehr über Claus Geißendörfer:

Facebook | Instagram | Twitter | LinkedIn | Linktree DE

Fack the Schuld Facebook page

Ihr könnt die Episode auch hier anhören:

Spotify | Apple Podcasts

Leave a Reply

Your email address will not be published.