Jens Ehebrecht-Zumsande über #OutInChurch: wie innerhalb von kurzer Zeit der Funke übersprang und die Bewegung ins Rollen kam

  • Wie queere Schauspieler die Idee für die Bewegung lieferten
  • Wie es die Bewegung in weniger als einem Jahr geschafft hat ohne Finanzierung eine deutschlandweite Kampagne zu starten
  • Die Bedeutung hinter Jens’ Insta Handle Wanderer zwischen den Welten
  • Die Kirche als safe space – ein Ort ohne Angst

Relevante Links für diese Episode:

Die lange Liste der #OutInChurch Unterstützer

Aktuelle Veranstaltungen im Erzbistum Hamburg

Das #OutInChurch Buch welches Ende April raus kam: 

Jens’ website

Twitter 

Instagram

—-

👉🏼 Mein anderer Podcast: christliche Kurzgeschichten und Inspirationen. Jeden Montag, Mittwoch und Freitag.

—-

Möchtest du auch einen Podcast starten, hast aber nicht genug Zeit? Hier ist deine Lösung:

🤗. Ich habe 💫 fantastische 🚀 Heinzelmännchen, die ich dir auch gerne anbiete. Mein Virtual Assistant hat unter anderem auch diese Episode live gestellt. Bei was brauchst du Hilfe?

—-

Mehr über Claus Geißendörfer:

FtS Patreon Seite

Linktree DE

Facebook | Instagram | Twitter | LinkedIn

Fack the Schuld Facebook page

Ihr könnt die Episode auch hier anhören:

Spotify | Apple Podcasts

—-

Teil von Collective Giants: Zusammen Gigantisches Erreichen. 💙 💙 💙

Leave a Reply

Your email address will not be published.